Regio Freiburg

NICHTS FÜR SCHLAFSCHAFE !

- crazy horse -

Social Media


Kraft-Zeichen

Healing Mandalas Poster

 zur Bestellung + weitere Motive







Grundeinkommen

Was ist ein bedingungsloses Grundeinkommen?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Idee: Jedes Mitglied der Gesellschaft hat einen unbedingten Anspruch auf ein regelmäßiges und existenzsicherndes Einkommen. Als individueller Rechtsanspruch soll das Grundeinkommen vom Staat ausbezahlt und an keine Bedingungen geknüpft werden, weder an individuelle Bedürftigkeit noch an Arbeitsleistung oder Arbeitsbereitschaft.

Das Grundeinkommen ist eine konsequente Weiterentwicklung der Menschen- und Bürgerrechte: das Recht auf Teilhabe für alle. Die Gesellschaft erkennt damit jeden Menschen fraglos an – ganz unabhängig davon, inwiefern er oder sie für die Gesellschaft „nützlich ist”.

Das Grundeinkommen schützt wirksam vor Armut und Existenznot.


Im Hamburger Netzwerk setzen wir uns für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, dessen Höhe so bemessen ist, dass es nicht nur die bloße Existenz sichert, sondern tatsächlich gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. Ein solches Grundeinkommen schützt jeden Menschen vor Armut und Existenznot: Das individuelle Einkommen kann nie unter die Höhe des gesetzlich garantierten Grundeinkommens fallen, denn das Grundeinkommen wird immer gezahlt – bedingungslos.



Weiterlesen: Was ist ein bedingungsloses Grundeinkommen?