LIVE-Schumannfrequenz


Weisse Bereiche: high Energy/Frequenz

global Consciousness


Global Consciousness - kalte farben = kohärent ++ / warme = dissonant --


Solar Terrestrial Data

Solar Terrestrial Data Module created by
PA4RM

Electronflux

Die Hathoren

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Nur sehr wenige Aussagen über das tagesaktuelle Geschehen sind so präzise und praktisch umsetzbar wie die von Tom Kenyon gechannelten Botschaften der Hathoren (inzwischen hat er auch ein Buch darüber geschrieben!).

Der weiter unten stehende Text ist sehr hilfreich, um zum Beispiel die aktuellen Erdbeben (Haiti) und Vulkanausbrüche (Island) aus einem höheren Verständnis heraus zu verstehen.

Auch die beiden  Meditationen (free download, weiter unten), die Tom Kenyon von den Hathorern bekommen hat, sind im aktuellen Zeitgeschehen sehr nützliche Werkzeuge, um Körper und Geist auszubalancieren.

Nehmt Euch ein wenig Zeit, den Text zu studieren und laßt die (kurze Obertonmusik) Meditationen auf Euch wirken!

Evolutions-Gelegenheit innerhalb des Chaotischen Knotens


Die Hathoren durch Tom Kenyon, 15.04.2010, www.tomkenyon.com
Übersetzung: Valentin Oswald

 In dieser planetaren Mitteilung möchten wir die zunehmende Breite und Anwendungsbereich des Chaotischen Knotens ansprechen, in den ihr eingetreten seid.

Der Fokus unserer Mitteilung ist auf die subtilen und nicht so subtilen Auswirkungen auf euer Bewusstsein als ein Ergebnis der planetaren Änderungen, die stattfinden, gerichtet. Wie wir in unserer vorhergehenden Mitteilung sagten, ist es zunehmend schwieriger mit Genauigkeit seismische oder vulkanische Ereignisse vorherzusagen, da ihr in eine sehr unberechenbare Phase eingetreten seid.

Im Oktober letzten Jahres prognostizierten wir, dass ihr in einen chaotischen Knoten eintreten würdet, und dass dies in zunehmenden Ebenen von Chaos resultieren würde, und dass eure Regierungen und Institutionen Schwierigkeiten hätten, mit diesen Ebenen von Chaos fertig zu werden. Und tatsächlich findet dies statt, in Form einer Zunahme von extremen und anomalen Wetter-Mustern überall auf dem Globus und in einer merklichen Zunahme von Erdbebentätigkeit, wie bei der gegenwärtigen isländischen Vulkan-Eruption. Diese verschiedenen Ausdrücke des Chaotischen Knotens werden damit fortfahren, zu eskalieren und auf eine kreative und unvorhersehbare Weise zu interagieren.

Der Fokus unserer Mitteilung liegt nicht auf den physischen Herausforderungen denen ihr gegenüberstehen werdet, während der Chaotische Knoten sich im Bereich seiner Auswirkungen ausdehnt, sondern wir möchten uns lieber auf die Entwicklungsmöglichkeiten fokussieren die euch erwarten, wenn ihr bereit seid sie zu ergreifen.

Zuerst lasst uns ein Konzept aufstellen, das für manche neu sein mag, für andere aber altbekannt.

Während wir die Erde betrachten sehen wir euch als leuchtende eiförmige Geometrie von Licht. Ähnlich wie ihr, hat die Erde Kanäle für feine Energie. In eurem Körper sind diese Kanäle für die feine Energie entweder als Meridiane bekannt, und beziehen sich auf die Lebenskraft eurer lebenswichtigen Organe, oder als Nadis, ein komplexeres und subtileres System von Energiekanälen, den Chakren zugehörig.

Die Erde hat ihr eigenes Netz oder „Gitter-Werk“ feiner Energiekanäle. Einige davon werden Ley-Linien genannt. Sie sind Kanäle für den Fluss feiner Energie durch den Körper der Erde, ähnlich euren eigenen feinen Energiekanälen. Aber natürlich sind die Energien, die sich durch die feinen Energiekanäle der Erde bewegen, viel massiver als jene Energien, die sich durch eure Körper bewegen. Aber es gibt trotzdem eine Beziehung zwischen euren Meridianen/Nadis und den Ley-linien eures Planeten.

Euer Planet tritt in eine andere Phase seines Aufstiegsprozesses ein. Und dies wird durch viele Faktoren angezeigt, von welchen ihr manche entdecken könnt, manche aber auch nicht. Zwei dieser Faktoren haben mit Erdbeben und Vulkanaktivitäten zu tun.

Vor einem Erdbeben oder einem Vulkanausbruch gibt es eine massive Bewegung von feiner Energie durch die Ley-Linien der Erde (im Umkreis des seismischen Ereignisses). Diese Bewegung der feinen Energie findet statt, bevor die eigentlichen tektonischen Verschiebungen auftreten. Die tektonischen Verschiebungen sind die Schöpfer oder Generatoren von Erdbebenaktivitäten, wie eure Wissenschaft deutlich ausgesagt hat. Aber der Zufluss der feinen Energie durch die Meridiane (Ley-Linien) in der Nähe eines Erdbebens findet Stunden, Tage oder sogar Wochen vor dem tatsächlichen Erdbeben oder dem Vulkanausbruch selbst statt. Sie sind Vorboten des physischen Ereignisses. Und es ist dieser feine energetische Aspekt von Erdbeben und Vulkanaktivität, den wir benennen möchten, da diese Fluktuationen in den Meridianen der Erde oder in den Ley-Linien euch direkt beeinflussen.

Viele von euch erfahren Resonanz-Reaktionen  in ihren Körpern. Dies bedeutet, wenn feine Energie, bezogen auf ein kommendes Erdbeben oder einen Vulkanausbruch, sich durch eine der Ley-Linien der Erde bewegt, kann es eine entsprechende Bewegung in eurem eigenen Meridiansystem geben. Es ist, als ob ihr ein Barometer für das werdet, was im Begriff ist stattzufinden. Einige Individuen sind dafür empfindsamer als andere, so können die Auswirkungen in diesen Individuen viel deutlicher ausgeprägt sein. Empfindsame Personen können auf die Energetik der Erdveränderungen selbst in Tausenden von Meilen Entfernung reagieren. Aber selbst jene, die weniger empfindsam sind, können die Auswirkungen fühlen. Auf Grund der Tatsache, dass Erdbeben und Vulkanaktivitäten zunehmen, erfahren viele von euch eine Zunahme dieser bizarren Resonanz-Reaktionen innerhalb eurer Körper. Und das ist es, worauf wir jetzt unsere Aufmerksamkeit lenken möchten.

Wir verstehen und würdigen die entsetzlichen Konsequenzen von Erdbeben und Vulkanaktivität in eurer dreidimensionalen Realität, aber wir möchten auch dass ihr wisst, dass diese gleichen Ereignisse energetische Öffnungen, Evolutions-Portale schaffen, die ihr betreten könnt.

Das sind Vorboten nicht nur von der Verschiebung der Landschaft der physischen Erde; es sind auch Vorboten der Verschiebung des menschlichen und planetaren Bewusstseins.

Lasst uns einige der physischen und emotionalen Auswirkungen beschreiben, die diese seismisch-bezogene feine Energie erzeugt. Erinnert euch daran, wenn ein Erdbeben oder Vulkanausbruch bevorsteht, gibt es einen Fluss von feiner Energie durch die Meridiane oder Ley-Linien der Erde im Umkreis des seismischen Ereignisses. Gleichzeitig gibt es Resonanz-Reaktionen in euren physischen Körpern, besonders in jenen, die empfindsam für solche Dinge sind. Wenn es eine Bewegung dieser feinen Energien durch euer persönliches Meridiansystem gibt, können alle Arten von seltsamen Phänomenen stattfinden.


Diese schließen ein, werden aber bestimmt nicht begrenzt auf: eine Zunahme vorübergehender Störungen des Kurzzeitgedächtnisses, Episoden plötzlicher physischer Hitze oder Kälte, unerklärliche physische Unannehmlichkeiten und sogar Schmerz, der anscheinend grundlos erscheint und sich dann verflüchtigt.


Ihr könntet auch kurze Momente dessen erfahren, was Denk- und Einordnungs-Schwierigkeiten genannt werden kann. Und Episoden sich abrupt vermindernder Energie werden sich häufen. In diesen sonderbaren Energiezuständen wird es scheinen, als ob ihr plötzlich keine für euch verfügbare Energie habt. Wir haben darüber in vorherigen Mitteilungen gesprochen, aber mehr und mehr Personen werden über Ermüdung und Erschöpfung klagen, und zur gleichen Zeit unfähig sein, ruhigen Schlaf zu erhalten. Es kann auch Zeiten geben, in denen ihr euch fühlt als schlaft ihr ein, während ihr wach seid. Wenn ihr in einer Umgebung seid, wo ihr euch hinlegen, oder zumindest eure Augen schließen könnt, ist dies der beste Weg, mit diesem besonderen Phänomen fertigzuwerden. Wenn dies auftritt ist es oft ~ jedoch nicht immer ~ eine Auswirkung des seismischen Flusses der feinen Energien durch das Energiesystem der Erde oder die Ley-Linien.

Dies sind Zeiten, in denen die Erde selbst ihr planetares Bewusstsein verändert, und ihr könnt euch sozusagen an ihren Rockzipfel hängen. In den Momenten, während der Planet sein Bewusstsein verschiebt, könnt ihr in tiefe Bewusstseinszustände eintreten. Unser Rat ist, die Welt loszulassen und euch  der Erfahrung zu hinzugeben, in euch selbst hineinzufallen. Einige von euch werden in innere Wirklichkeitswelten eintreten, die riesiges Potential von Heilung und nährender Wirkung haben. Andere wird einfach schwarz vor Augen werden und keine Erinnerung an das haben, was geschah. Aber wenn ihr euch in diesen Momenten erlauben könnt euch auszuruhen, auch inmitten eurer täglichen Aktivitäten, dann werdet ihr sehr davon profitieren.

Manchmal könnten einige von euch auch die entgegengesetzte Reaktion erfahren. Ihr könntet spüren, dass eurer Körper aus keinem ersichtlichen Grund in einen überaktiven Zustand eintritt, als ob er metabolisch beschleunigt wurde. Wenn ihr euch feiner Energien bewusst seid, werdet ihr bemerken, dass dies ein Ergebnis dessen ist, dass eure feinen Energiekörper (solche, wie das KA) höher schwingen, als das normal für euch ist. Dieses Beschleunigungsgefühl kann für eine kurze Zeit andauern, kann aber auch einige Stunden anhalten. Während dieser Hyper-Bewusstseinszustände könntet ihr einen Download von kosmischen Informationen und/oder geistigem Licht erfahren. Ihr könntet auch feststellen, dass sich feine Energiekanäle innerhalb eures Körpers spontan öffnen, mit der Auswirkung eines verstärkten Energieflusses durch diese Kanäle. So eigenartig wie diese Körper- und Geisteszustände scheinen können, sind sie evolutionäre Sprungbretter. Leider treten diese einmaligen Körper- und Geisteszustände in eurem täglichen physischen Rhythmus oft zu ungünstigsten Zeiten auf. Wenn ihr mit ihnen einverstanden sein und erkennen könnt, dass sie Evolutionsgeschenke sind, könnt ihr großen Nutzen von ihnen ableiten.

Obwohl der Holon der Balance und der Holon des Aufstiegs, die wir euch in vorhergehenden Mitteilungen gegeben haben, für euch zweifellos hilfreich sind (und an dem großen Nutzen beteiligt sein könnten), gibt es keinen Weg den physischen Auswirkungen dieser seismischen Ereignisse auf euren Körper und euer Bewusstsein zu entgehen. Es ist also unser Rat sie anzunehmen, statt ihnen zu widerstehen. Seht sie als das an, was sie sind, Gelegenheiten zur/ der Evolution.

Mit dieser Mitteilung veröffentlichen wir die Einstimmung auf die Herz-Dimension (Heart Dimensional Attunement). Ihr werdet am Ende dieser Mitteilung einen Link zu dieser Klang-Meditation finden. Es ist eine ungewöhnliche Einstimmung, da sie aus der Zukunft kommt und eine Energie von der Erde ist, die noch nicht in eurer gegenwärtigen Zeit ist.

Wir empfehlen euch, sie in einer ähnlichen Weise anzuhören, wie wir das schon für die Zirbeldrüsen-Einstimmung getan haben. Führt euer Bewusstsein in euer Herz-Chakra, während ihr zuhört, und stellt euch vor, dass die Klänge die ihr hört, aus dem Herzzentrum kommen. Dieser Aufstiegs-Code wird eurem Herzen helfen sich zu stabilisieren, und Trost und Wohlgefühl in einem zukünftigen Aspekt eurer Erde zu finden. Der Zweck dessen ist, euch zu helfen, euch durch die chaotischen und unberechenbaren Ereignisse zu tragen, die sich vor euch entfalten. Die Klänge sind die Schwingungs-Essenz einer neuen Erde, einer aufgestiegenen Erde. Sie sind das Versprechen einer neuen Welt, und ihr tragt die Saat zu jener Welt tief in euren Herzen.

Letztendlich möchten wir bestätigen, dass schwierige Zeiten auf euch zukommen. Gleichzeitig überquert ihr eine Schwelle hin zu einem außergewöhnlichen evolutionären Auftrieb. (evolutionary upliftment)

Ungeachtet dessen wo auf eurer Erde ihr lebt, ohne Rücksicht drauf wo in eurem Leben  in welchen Umständen ihr euch befindet, wenn ihr das annehmt, was sich vor euch als ein  evolutionäres Geschenk entfaltet, wird sich euer Bewusstsein anheben und ihr werdet mit Anmut und Leichtigkeit durch das Portal treten, das der chaotische Knoten darstellt.
 

DIE HATHOREN

Toms Gedanken und Beobachtungen

Die Hathoren erklärten mir nach dem großen Beben in Haiti, dass es größere erschütternde Beben am Ring des Feuers geben würde ( Mitteilung v. 13.01.2010

).

Diese Beben würden relativ nahe aufeinander auftreten und würden einen bedeutungsvollen energetischen Durchgang im eigenen Aufstieg der Erde signalisieren. (Anm.: „Relativ nahe aufeinander“ ist mehr ein relativer Ausdruck, wenn man sich mit Wesen außerhalb unseres Sinnes von Zeit und Raum befasst, da sie wirklich keinen Sinn von linearer Zeit wie wir haben.) Aber die Hathoren sagten und zeigten mir, dass das 8.8-Erdbeben in Chile (27.02.2010) eins dieser erschütternden Erdbeben war.

Sie sagten auch, dass das jüngste Erdbeben in Baja, Kalifornien (16.03.2010), ein großes Gebiet, einschließlich L.A. beeinflusste. Es war eins dieser erschütternden Beben das anzeigt, dass ein bedeutender Energiedurchgang im eigenen Aufstieg der Erde entstand.


Jene, die sich für Seismologie interessieren, finden vielleicht auch Interesse an einer Anmerkung, die mir durch die Hathoren gegeben wurde nach dem Baja Erdbeben. Ihnen zufolge war dieses Erdbeben eigentlich der Mittelpunkt einer tektonischen Verschiebung, die zurück zum Imperial Valley und Beben verfolgt werden kann, die dort 1979 stattfanden (auch entlang der US/Mexiko-Grenze). Dieses Beben war 6.5, wie in einer US-geologischen Studie berichtet wurde. Die Hathoren erklärten mir, dass der Mittelpunkt dieser tektonischen Verschiebung bedeutet, dass es eine ZUNAHME (keine Abnahme) der seismischen Aktivitäten in der Region geben würde. (Denkt daran, ich gebe bloß das wieder, was sie mir erklärten. Ich behaupte nicht die Verbindung des 1979-Bebens im Imperial Valley mit dem jüngsten Beben in Baja zu verstehen.)

Sie sagten auch, dass mit weiteren großen Erdbeben, nicht nur in diesem Bereich, zu rechnen sei, weltweit, besonders am Ring des Feuers (eine seismisch heiße Zone, die Asien, Indonesien, Australien, Neuseeland, die Westküsten sowohl von Nord- als auch Südamerika passiert.)

Kurz nach dem letzten ersten Ausbruch des Vulkans in Island sagten mir die Hathoren, dass sich dies in etwas Größeres aufbauen würde. Und während ich dies schreibe, hat es tatsächlich weitere Ausbrüche geben, auf Grund dessen durch das große Volumen von vulkanischer Asche der Flugverkehr in Europa stillgelegt werden musste, da sonst Düsentriebwerke beschädigt würden was dazu führt, dass sie ausfallen.

Wir sind eindeutig ~ zumindest in meinem Verstand ~ mitten im Chaotischen Knoten, den die Hathoren im Oktober letzten Jahres vorhersagten (Mitteilung vom 08.09.2009

).

Den Hathoren zufolge werden sowohl die gegenwärtigen als auch die bevorstehenden seismischen/vulkanischen Ereignisse in eine Beschleunigung des Aufstiegsprozesses hineinführen.

Ich verstand nicht ganz genau, was sie meinten, aber es scheint mir jetzt klar, dass die Hathoren die seismische und vulkanische Aktivität nicht nur als offensichtliche physische Wirkung ansehen, sondern dass auch mehr feinere und weniger sichtbare Auswirkungen sowohl auf das menschliche, als auch planetare Bewusstsein entstehen (Bewusstsein des Menschen und des Planeten selbst).

Ich, ebenso wie viele Freunde und Kollegen, können die seltsamen Abweichungen, einschließlich der merkwürdigen, vorübergehenden physischen Unannehmlichkeiten im Körper, bezeugen, von denen die Hathoren in dieser Mitteilung sprechen. Die Schlafstörungen, Herausforderungen an das Gedächtnis, die Fähigkeiten Lösungen zu finden usw. In diesem seltsamen und glücklicherweise kurzlebigen Ereignissen fühle ich mich persönlich, als wirft mein I.Q. Punkte ab, und dann ~ unerklärlich ~ wieder im „Normalzustand“ zurück sein.

Und dann gibt es dieses plötzliche unerklärliche Tropfen von Energie,. Wenn dieses geschieht, fühle ich mich, als würde ich einfach von einem Energie-Anschluss getrennt. Ich werde von einem Gefühl der Erschöpfung und/oder Schläfrigkeit überwältigt. Wenn ich mich in einer Aufgabe befinde, kann ich mich über den Wunsch hinwegsetzen, mich auszuruhen, aber wenn ich keine Aufgabe habe, gibt es ein intuitives Gefühl, mich hinzulegen, und was immer will, durch mich zu lassen.

Medizinische Überlegungen

Wenn ihr die Arten physischen Unbehagens erfahrt, von denen die Hathoren in ihrer Mitteilung sprechen, könntet ihr euch einfach mit der Resonanz-Reaktion in eurem Körper befassen, wie sie es vorschlagen. Oder ihr könntet eine medizinische Situation in Händen haben. Wenn ihr die Schmerzen eher als Unannehmlichkeit erfahrt und dieser Schmerz weiter besteht, würde ich vorschlagen, es mit eurem Heilpraktiker zu überprüfen um einfach sicher zu sein.

Wenn ihr einen Verlust von Bewusstsein erfahrt (in Ohnmacht fallen, unkontrollierbar schlafen), dann könnte es eine ernste medizinische Sache sein, jedoch nicht beschränkt zu schlafen. Wenn ihr medizinischen Rat suchen solltet, um hier Klarheit zu haben, könnte es aber auch die Art von tropfender Energie sein, über die die Hathoren sprachen, ein plötzlicher Energie-Verlust, ein Gefühl von Müdigkeit und/oder das unerklärliche Verlangen in einen Schlaf zu fallen. Während der Impuls vielleicht ganz stark ist, ist er kontrollierbar. Mit anderen Worten solltet ihr fähig sein auf zu bleiben, trotz des starken Wunsches auszuruhen oder einzunicken.

Verlangsamung und die Kunst der Übergabe

Ich habe begonnen zu erkennen, dass es für mich keinen Punkt der Bekämpfung in diesen Momenten plötzlichen Energieabfalls gibt. Und wenn ich mir die Zeit dafür nehmen kann mich hinzulegen und einfach mit dem persönlichen Spannungsabfall gehen kann, fühle ich mich oft als betrete ich eine merkwürdige Art von Schlaf oder einen halbbewussten Zustand. Ich finde mich auch manchmal frei durch den inneren Raum meines eigenen Verstandes fallen während dieses Energieabfall-Zeitraums, der wirklich ein merkwürdiges Phänomen ist.

Ich habe entdeckt, dass ich, wenn ich einfach damit gehe, bringen die freien Zusammenbrüche mich manchmal in andere Bereiche meines Wesens, wo ich genährt und aufgefüllt werde. Diese inneren Welten meines Bewusstseins scheinen für mich wie anschauliche Träume zu sein und einige von ihnen sind wahrlich außergewöhnlich und stärkender Natur.

Für die Aufzeichnungen gibt es auch Zeiten, dass ich in einen tiefen Zustand von Halb-Bewusstsein eintrete und wieder austrete, ohne irgendeine Gespür dafür, was geschah.  Diese ganze Angelegenheit erinnert mich an eine Aussage der Hopi über die Endzeiten: Wenn die Dinge sich beschleunigen, verlangsamt euch.

Die Hathoren sagen, dass wir während dieser Zustände von Energieabfall häufig durch seismische und/oder vulkanische Aktivitäten irgendwo auf der Erde stark beeinflusst werden, und dass ein Zugang über den Schleier hinaus vorübergehend geöffnet ist. Es ist natürlich eine individuelle Wahl, ob wir durch jene Türen treten oder nicht, und auch was wir mit dem tun, was wir dort finden.

Wenn ich einen Energieabfall-Zustand als ein unerwartetes Evolutions-Gelegenheit ansehe, obwohl sehr seltsam, bin ich weniger immun.

Ich, sowie einige meiner Freunde und Kollegen, haben auch die Hyper-Zustände des Körpers erfahren, auf die sich die Hathoren beziehen. Während ich diesen Gedanken- und Beobachtungs-Abschnitt bearbeite, ist es in der Tag jetzt 4:46 AM. Ich wurde von einem jener hochjagenden Gefühle geweckt und entschied, eine Arbeit fertig zu machen. Manchmal schließen diese Hyper-Zustände allerdings aus, überhaupt irgendetwas praktisch zu machen. Sie können sehr intensiv sein, und in solchen Augenblicken ist es alles was ich tun kann, um einfach die Wellen der Energie zu reiten.

Manchmal scheinen diese Hyper-Zustände, den Fluss der feinen Energie innerhalb meiner einzuschalten. Manchmal werde ich aus einem totenähnlichen Schlaf von einem sich abrupt manifestierenden Strahlen in meinen Nadis geweckt (feine Energie-Kanäle bezogen auf die Chakren). Und manchmal spüre ich ein importieren von kosmischen Informationen und/oder geistigem Licht, wie die Hathoren erklärten. Für mich findet dies normalerweise durch die Krone oder das Herz-Chakra statt, aber andere haben bemerkt, dass es sie anders betritt.

Wir sind alle einzigartige Individuen, also drückt sich ein kosmischer Download (wie ich es nenne) in unterschiedlichen Arten aus. Wenn ich mich diesen Hyper-Zuständen des Körpers übergebe und mich kümmere, finde ich mich häufig ergänzt und durch die erhöhte Schwingungsrate meiner subtilen Körper genährt. Ein zentraler Schlüssel, wie bei den Energieabfall-Zuständen erwähnt, werden als Evolutions-Katalysatoren angenommen, man übergibt sich dem Phänomenen und geht mit dem Fluss.

Viel von dem, was wir in unserem Leben erfahren wird wirklich dadurch beeinflusst, wie wir es in unserem Verstand gestalten. Und so werden sowohl diese Energieabfall- als auch die Hyper-Zustände für mich immer mehr wie seltsame energetische Geschenke, die die Schleier zwischen den Welten teilen.

Die Dimensionale Herz-Einstimmung

Dieses Thema, das jenseits der Schleier residiert, bringt mich zur Dimensionalen Herz-Einstimmung, die in dieser Mitteilung und der eigenartig amüsanten Geschichte erwähnt wird, wie es die Hathoren vorwärts brachte.

Als die Hathoren mich informierten, dass ich die Dimensionale Herz-Einstimmung aufzeichnen solle sagten sie zu mir, dass die kräftigen Codes mir von der Zukunft gebracht würden. Und diese besonders kräftigen Aufstiegscodes würden den Zuhörer mit einer zukünftigen Erde, nicht der Erde der Gegenwart, verbinden.

Und sie sagten, dass sie diese Klänge mit vielen ihrer neuesten Klänge in den wenigen Morgenstunden, um 3 AM um genau zu sein, senden werden.

Und so war es, dass sie mich einige Tage später, um 3 Uhr weckten und begannen, die kräftigen Klangmuster in mein Studio herunterzuladen. Die Bemühungen erforderten ungefähr 5 Tage Aufzeichnung, und jeder Lernabschnitt endete einfach mit dem ersten Licht der Dämmerung.

Die merkwürdigste Sache, außer ihrer Beharrlichkeit diese kräftigen Codes aus der Zukunft zu bringen war, dass 6 von meiner Gruppe der 13 Hathoren mit mir hellseherisch gegenwärtig waren, während ich sowohl die Klänge aufzeichnete, als auch in ihre letzte Form mischte. Ich habe so etwas niemals vorher geschehen lassen.

Während ich die Energiemuster abstimmte, die sie ausgedrückt in Klang wünschten, wollten sie meine Stimme fein abstimmen, buchstäblich sagten sie zu mir, dass ich mein Vibrato hier und da verändern muss, die Vokal-Klänge dahin verändern soll und so weiter. Auch dies war niemals vorher geschehen. Um klar zu sein ~ wenn ich Klänge von einer besonderen Quelle durchbringe ~ werden mir die Klänge fast gleichzeitig dazu gegeben um sie zu äußern, aber ich bin normalerweise nicht im ständigen Dialog während ich die Klänge vorbringe, und die Quellen-Seins sind nicht hellseherisch neben mir um zu erklären, wie sie ausgeführt werden.

Als dann die Zeit kam, die 16 Stimmspuren in eine letzte stereofone Spur zu mischen, waren sie sehr beharrlich. Es gab einen humorvollen Moment für mich bei all diesem, außer dem wirklich merkwürdigen Eindruck 6 Hathoren neben sich zu haben, die 12 bis 14 Fuß hoch waren, vollgestopft in meinem kleinen Tonstudio. Wann immer ich beginnen würde im EQ die Platzierung eines Tones im Stereofeld oder das Volumen einer bestimmten Spur in Beziehung zu allen anderen Spuren zu justieren, sie würden mich informieren, dass diese Aufnahme durch ihre Ästhetik und nicht meine geschaffen werden würde. Sie fuhren fort zu erklären, dass die kraftvollen Codes buchstäblich aus der Zukunft waren, und dass deshalb die Einstimmung sich für mich nicht wirklich richtig anfühlte.

Ich wollte die Einstimmung ändern, damit die Töne meiner persönlichen Richtung von Ästhetik entsprechen würden. Aber sie beharrten, dass die Töne zu ihrer Richtung von Ästhetik und zu einer zukünftigen Wirklichkeit der Erde abgestimmt wurden. Sie sagten, dass schließlich die Einstimmung für mich sinnvoll sein würde, aber fürs Erste müsse ich ihnen vertrauen.

Und so schuf ich diese Einstimmung genau nach ihren Anweisungen. Interessanterweise vervollständigte ich die Aufnahme vor ungefähr 7 Wochen ab diesem Schreiben. Die Hathoren erklärten mir dann, dass sie mir sagen würden, wann die Zeit ist, dieses freizugeben, solange musste ich darauf sitzen. Und die Veröffentlichung dieses besonders kraftvollen Aufstiegs-Klang-Codes würde hauptsächlich den planetaren Energien entsprechen und jene unterstützen, die ihm zuhörten, um sich auf eine Neue Erde und ein neues Schwingungsmuster des Lebens abzustimmen.

Wenn ich dieser besonderen Dimensionalen Herz-Einstimmung mit meinem Fokus in meinem Herz-Chakra zuhöre, spüre ich oft die komplexe, sich in meinem Herzen drehende Geometrie. Ein Portal, wie ein Wurmloch in Raum und Zeit, öffnet es sich oft vor mir und ich spüre eine Neue Erde, die im Raum schwimmt. Zu manchen Zeiten werde ich tief durch die Töne der Wale beeinflusst, die ein vertrauter Teil dieses kraftvollen Stückes sind und ich fühle sie in mein geöffnetes Herz blasen. Dann wieder spüre ich ihre Klänge, die mich mit einer Energie-Linie verbinden, die auf beiden Erden und darüber hinaus ist.

Ich stelle mir vor, dass andere Zuhörer diese Töne auf die Arten erfahren, die für sie einzigartig sind, wie es in allen Dingen, Vorstellungen in Bezug auf Wahrnehmung ist.

Ich persönlich habe mit der Dimensionalen Herz-Einstimmung und der Dimensionalen Zirbeldrüsen-Einstimmung experimentiert. Die Kombination des Hörens von beiden Einstimmungen, die Rücken an Rücken sind, (Zirbeldrüse gefolgt von Herz), ist besonders kraftvoll. Aber seid euch bewusst, dass ihr, wenn ihr diese Einstimmungen viel hört, ihr psychische und geistige Entgiftung erfahren könnt, was im Grunde eine Reinigung von begrenzenden Gedankenformen ist, negativen Emotionen, und in einigen Fällen eine Freilassung unterdrückter Erinnerungen. Kürzlich bearbeitete ich einen Artikel über das Gesprächsthema psychisch-geistiger Reinigung und habe es auf unserer Website eingestellt. Der Artikel wird Psycho-Spiritual Detoxification: Thoughts and Observations betitelt.

Beide Einstimmungen werden frei für den persönlichen Gebrauch auf unserer Website angeboten.

Click here for the Heart Dimensional Attunement  ©2010 Tom Kenyon
Click here for the Pineal Dimensional Attunement ©2010 Tom Kenyon

Diese Einweihungen können nur bei Tom eingehört werden – sie sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

Abschließende Gedanken

Nur die Zeit wird zeigen, ob wir tatsächlich in einem planetaren Aufstieg sind, wie die Hathoren glauben. Im Augenblick stößt so viel „Unsinn“ auf den Ventilator, dass es hat ist zu sagen wo wir uns im Prozess des Aufstiegs befinden, oder ob wir überhaupt aufsteigen. Unsere Situation auf der Erde erinnert mich bei dieser Geschichte an zwei Kinder, denen in Pony versprochen Wurde. An einem Tag gingen sie in die Scheune, sahen sich um, nur um einen riesigen Haufen von Pferdemist zu sehen. Voller Erregung schrien sie, wo denn das Pony sei!

Bei so viel herumliegenden Pferdemist könnte tatsächlich ein Pony dort stehen. Natürlich bei meiner abgestumpften Persönlichkeit erwarte ich, dass es ein Esel ist. Aber ich schweife in meiner eigenen Skepsis ab.

Ich gestehe, dass es eine seltsame Situation für mich ist in einer Gruppe von Sein, die immer zuzusehen und zu lenken scheinen, die eine Vision menschlicher Größe halten, die ich als Mensch manchmal nicht teile.

Und doch weiß ich auch, dass inmitten des unermesslichen Chaos und der Negativität, in die wir alle verwickelt sind, wunder stattfinden. Aber die meisten dieser Wunder der Gnade treten innerhalb und zwischen den Individuen auf. Und in den meisten Fällen werden sie nicht in jenen betäubenden Marathon der hypnotischen Nachrichten erwähnt, die Mainstream News genannt werden.

Ich weiß auch, dass wir in einem merkwürdigen und magischen Universum leben, in dem neue, unvorstellbare Möglichkeiten als plötzliche, unerwartete Wirklichkeiten erscheinen können. Und dass das was einmal war, eine scheinbar feste Realität, schnell vom Radar verschwinden kann, um Geschichte zu werden.

Am Ende denke ich, dass vieles, was der Menschheit passiert, durch bloßen Zufall und Zufallscharakter verursacht wird. Aber einiges von dem was uns geschieht, ist offenbar ein direktes Resultat dessen, was wir einzeln und gemeinsam denken und tun. Und hier ist es, dass ich die größte Hoffnung für uns halte, trotz meiner erschöpften Skepsis und trotz der kontinuierlichen betäubenden Handhabungen, dass wir alle von unseren Körperschaften, Regierungen, Institutionen und unseren Religionen unterworfen werden.

Ich spüre, dass viel mehr von uns auf diesem wahrlich erstaunlichen Planeten beginnen in Weisen zu erwachen, die sich die Kontrolleure niemals hätten vorstellen können. Trotz all ihrer riesigen Mittel zu hypnotisieren, uns durch Angst, Bosheit und Desinformation zu kontrollieren, ist Magie im Gange.

Es gibt eine exponentiell zunehmende Masse von uns, die auf so vielen Wegen aufwachen.

Einige von uns erwachen zur beunruhigenden Realität, dass unsere politischen und wirtschaftlichen Führer uns beraubt haben, uns unserer Menschenrechte berauben und unsere  Sparschweinchen stehlen, um ihr unersättliches Verlangen nach Geld zu füttern, Status und Macht ~ sogar auf Kosten jener, die geschworen haben zu dienen.

Andere von uns erkennen die erschütternde Realität, dass, mit wenigen Ausnahmen, unsere Religionen unsere höchsten geistigen Ziele entführt haben. Und viele von ihnen sind Quellen des Übels durch eine eigenartige Welle von Ironie geworden ~ wenn wir Übel als das definieren, was Schaden innerhalb oder zwischen Mitgliedern unserer menschlichen Familie verursacht. Ein schneller Blick auf die Geschichte und die gegenwärtige weltweite Zunahme an Fundamentalismus und religiös-basierender Intoleranz, sollten mehr als genug sein, dies klar zu erkennen.

Eine wachsende Anzahl von Menschen weltweit, erkennt auch die Wahrheit, dass wir ein Teil der Natur, nicht von ihr getrennt sind. Und für sie ist der Verlust einer Spezies keine bedeutungslose Sache. Für diese Gruppe ist Leben eine heilige Verantwortung und das Bedürfnis, sich um die Erde und ihr riesiges Ökosystem zu kümmern ist eine offensichtliche Wahrheit.

Andere von uns wachen aus der Trance der 3D-Realität auf, um festzustellen, dass es viel mehr in unseren Leben gibt und zu dem, wer wir sind, als uns unsere Kultur glauben ließ. Und dies sind einfach einige Bereiche, in denen wir menschlichen Primaten aufwachen.


Vielleicht haben die Hathoren recht. Möglicherweise gibt es eine Evolutionswelle sich durch den Raum bewegender Energie. Und vielleicht sind wir, wie sie sagen, mitten in einem großen Experiment ~ der Evolution von Bewusstsein in Materie.

Aber, was auch immer die Gründe sein können scheint es mir, dass immer mehr von uns wählen, nicht das Nickerchen-Knöpfchen auf unseren Kosmischen Weckern zu drücken. Und anstatt in einem Experiment unbewusst zu bleiben, wählen immer mehr von uns den radikalen, mutigen und kühnen Akt, vom großen Schlaf der Maya und dem Miasma unserer Zivilisation aufzuwachen.

Was wird geschehen, wenn die meisten der Welt erwachen – das mag dahingestellt sein.

Tom Kenyon