LIVE-Schumannfrequenz


Weisse Bereiche: high Energy/Frequenz

global Consciousness


Global Consciousness - kalte farben = kohärent ++ / warme = dissonant --


Solar Terrestrial Data

Solar Terrestrial Data Module created by
PA4RM

Electronflux

Ganzheitliches Forum

Quantenbusiness - Quantentheorie trifft auf Unternehmenspraxis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Donnerstag, den 22. Juli 2010 um 21:08 Uhr

Der amerikanische Unternehmer Robert Scheinfeld ist Enkel des Gründers der bekannten Zeitarbeitsfirma „Manpower.“ Selbst sehr erfolgreich im Business erlebte er mehrfach das auf und ab in unternehmerischen Zyklen und erfuhr, dass selbst unternehmerischer Erfolg oft genug mit dem Preis von viel Stress und familiärer Absenz verbunden ist.
Auf diesem Hintergrund entwickelte er eine Methode auf der Basis der Quantenphysik, sich in der Businesswelt zu bewegen, aber sich nicht den klassischen Gesetzen anzupassen. (Businessplan, Finanzplan, Marketing, Cash- Flow, Zielplanung…). Herausgekommen ist Quantenbusiness, eine radikale Abkehr von der Logik im Business und im Verhältnis zu Geld.
Gerade in der heutigen Zeit ist es für Unternehmer ungeheuer schwer, alle sein Unternehmen tangierenden Faktoren im Auge zu behalten: Märkte entstehen, Märkte brechen zusammen, was heute funktionierte ist morgen Makulatur. Die einzige Konstante ist für viele Unternehmen  die Unsicherheit geworden.

Weiterlesen: Quantenbusiness - Quantentheorie trifft auf Unternehmenspraxis

   

AIDS- der große Zweifel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 21. Juli 2010 um 07:18 Uhr

Jahr für Jahr zieht der milliardenschwere Tross der AIDS Industrie von Kontinent zu Kontinent. Wie ein Heuschreckenschwarm erstickt er alles, was die gängige Theorie über AIDS in Frage stellt. Gerade macht er Halt in Wien und prompt zum Gipfeltreffen wird die nächste Epidemie im Ostblock beschworen und vorausgesagt! Wehe dem Politiker, der es wagt Widerworte zu finden: der ehemalige südafrikanische Ministerpräsident Mbeki gekam die ganze Wucht und Macht der AIDSmafia ab, als er AIDS in den Zusammenhang mit den Lebensbedingungen der Menschen stellte und den Zusammenhang mit dem HIV Virus bezweifelte. Hier eine sehr gut recherchierte ARTE Dokumentation von 1996, die dem AIDS Dogma Fakten entgegensetzt. Unter anderem kommt der renommierte Retrovirenforscher Duesberg zu Wort, dessen Thesen bis heute nicht widerlegt sind:

Mehr auch hier bei AIDS Kritik


   

Beweis für Chemtrails

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 21. Juli 2010 um 06:52 Uhr

Siehe auch hier mehr über Chemtrails




   

Drunvalo Melchizedek : Why Living in the Heart ?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dienstag, den 20. Juli 2010 um 09:20 Uhr

Love is more than an emotion, it is the beam of energy that guides us Home into the arms of Infinity. And compassion is the nest that protects us from the unknown and our fears. The Sacred Space in each of our Hearts is the key, my friends. There, beyond the mind and its insistent thoughts that never tire, is a pool of calm clear water that is older than the most distant star. - extract of Drunvalo's letter posted on his website:
http://www.drunvalo.net/letter_heart.html


   

Ölleckticker 20.7

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Montag, den 19. Juli 2010 um 20:31 Uhr

Dieses Wochenende war man im Glauben, das Ölleck sei endlich geschlossen. Aber es zeigte sich ein noch viel größeres Problem. Es gibt ernsthafte Annahmen, dass der Meeresboden in der Umgebung des Lecks geborsten ist und das Öl aus verschiedensten Spalten nach oben drückt. Der geringe Druck an der Bohrstelle ist ein zusätzlicher Hinweis darauf.

Weiterlesen: Ölleckticker 20.7

   

Musik der Aborigins: Gurrumul

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sonntag, den 18. Juli 2010 um 18:41 Uhr

"Beautiful song,very moving and inspirational. I love it."


   

Summerfeeling:Giramundo - Roy Paci & Aretuska feat Pau (Negrita)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sonntag, den 18. Juli 2010 um 18:15 Uhr

Musik gemacht für den Sommer


   

Bewußte kosmische Konvergenz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Freitag, den 16. Juli 2010 um 07:11 Uhr


   

Meine Vision für die Bewusste Konvergenz 17-18. Juli 2010

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Donnerstag, den 15. Juli 2010 um 15:34 Uhr


Von Carl Johan Calleman (Übersetzung Christiane Biebl über www.indalosia.de)
Die Vorbereitungen für die Durchführung der Bewussten Konvergenz am 17./ 18. Juli 2010 haben bereits begonnen. Auch wenn es der Unterstützung und aktiven Mitarbeit einer großen Anzahl von Menschen bedarf, ist der Schneeball schon ins Rollen gekommen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieses Ereignis den Verlauf unserer Zivilisation beeinflussen wird. Dies geschieht durch das Verkünden der Absicht, ganzheitliches Bewusstsein in großem Maßstab mit der 9. Welle der Mayakalender zu manifestieren. Ich würde jetzt gerne meine eigene Vision der Bewussten Konvergenz ausführen und was diese zu vollbringen vermag, mit Hilfe eines Artikels, der nicht allzu viele technische Details enthält.


Weiterlesen: Meine Vision für die Bewusste Konvergenz 17-18. Juli 2010

   

EINE MÄCHTIGE GELEGENHEIT FÜR EINHEITS-BEWUSSTSEIN

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Donnerstag, den 15. Juli 2010 um 15:25 Uhr


Patricia Diane Cota-Robles, 14.07.2010, www.eraofpeace.org

Übersetzung: Shana, www.torindiegalaxien.de  

Wir sind gerade aus dem beispiellosem Einfluss einiger sehr mächtiger planetarer Ausrichtungen, der außergewöhnlich starken Sonnenwende und der sehr verstärkten Mond- und Solareklipse aufgetaucht. Der Zufluss von Licht, der mit diesen himmlischen Ereignissen assoziiert wird, half der Menschheit, die kristallisierten, negativen Muster unserer Vergangenheit aufzugliedern. Dies ermächtigte jeden von uns, veraltete Verhaltensmuster freizugeben und Glaubenssysteme loszulassen, die nicht mehr unserem höchsten Guten dienen.

Eines jener Glaubenssysteme ~ eigentlich das destruktivste von allen ~ ist der Glaube der Menschheit an Trennung und Dualität. Glücklicherweise haben die himmlischen Ereignisse der vergangenen Wochen die Wege für einen äußerst wichtigen folgenden Schritt im erstaunlichen Göttlichen Plan geebnet, der sich in diesem Sommer entfaltet. Die nächste Facette des Göttlichen Planes ist entworfen um der Menschheit zu helfen, sich zu erinnern, dass wir EINS mit ALLEM Leben sind und dass es keine Trennung gibt. Dieses Ereignis wird eine Schablone für Einheits-Bewusstsein schaffen, das die Menschheit unterstützt, sich auf neuen und tiefgründigen Wegen vorwärts in das Licht zu bewegen. 

Weiterlesen: EINE MÄCHTIGE GELEGENHEIT FÜR EINHEITS-BEWUSSTSEIN

   

Eine wichtige Nachricht von den Delfinen und Walen über das Ölleck

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 14. Juli 2010 um 07:36 Uhr



Eine Wichtige Nachricht von den Delfinen und Walen über das Ölleck im Golf von Mexiko
Die Wale und Delphine durch Sierra,
23.6.2010
Übersetzung Sigrid

Weiterlesen: Eine wichtige Nachricht von den Delfinen und Walen über das Ölleck

   

Kryon: das Tor zu Liebe und Mitgefühl

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dienstag, den 13. Juli 2010 um 16:02 Uhr

Öffentliches Channeling vom 07.07.2010

durch Blandina Swa’Lana Gellrich

http://www.swalana.oyla12.de

Kryon zu den momentanen Energien und „das Tor zu Liebe und Mitgefühl“

(ein kostenfreier mp3-Download ist auf meiner Webseite)

 

Hier spricht Kryon. Kryon vom magnetischen Dienst. Und ich grüße alle hier in dieser Runde – egal ob Mensch, ob Engel. Sehr, sehr voll ist der Raum heute. Viel voller noch als du meinst.

 

Und ganz bewusst bist du heute gekommen und hast gefühlt, dass vor einigen Wochen eine neue Zeit begonnen hat. Eine neue Zeit der Intensivität im ganzen Wandelgeschehen. Es fühlt sich anders an, ernster vielleicht. Und eines das geschehen ist, ist dass immer mehr schützende Netze, die noch um der Erde lagen, wegfallen. Und dadurch kommen die kosmischen Energien von der Sonne und aus dem galaktischen Zentrum noch stärker bei jedem an. Die Zeit dafür ist da. Lange bist du noch geschützt gewesen vorher. Es gab noch schützende Netze, die die kosmischen Strahlen, die dich erwecken, noch ein Stück weit gefiltert haben, damit du ganz in Ruhe deinen Weg gehen konntest – und die Erde auch. Und es gibt verschiedene Möglichkeiten – und hat es schon immer gegeben -, wie der Aufstieg aussieht.

Weiterlesen: Kryon: das Tor zu Liebe und Mitgefühl

   

Seite 77 von 82